Shock G – Der Piano Man

Suchst du nach Informationen über den verstorbenen Shock G?

Hier findest du Informationen über Shock G, sein Leben, seine Karriere und was er in der Musikbranche zu bieten hatte.

Viel Spaß!

Shock G, Humpty Hump, he original big nose rapper und Piano Man von Digital Underground

Gregory Jacobs, auch bekannt als Shock G oder Humpty Hump, war eine Legende in der Rap-Szene und berühmt für seine ikonischen Klavierkünste. In diesem Blogbeitrag werden wir das Leben, die Musik und das Vermächtnis von Shock G erkunden.

Wer ist Shock G?

Sein richtiger Name ist Gregory Edward Jacobs (25. August 1963 – 22. April 2022), aber er ist besser bekannt als Shock G und Humpty Hump, war ein amerikanischer Rapper und Musiker, der als Frontmann von Digital Underground fungierte. Wie er in einem Interview erwähnte, wurde ihm sein Spitzname Shock G von einem seiner Weggefährten in den frühen Tagen seiner Karriere vorgeschlagen, und er er hat ihn seither beibehalten.

Wo wurde Shock G geboren?

Shock G wurde am 25. August 1963 in Brooklyn in New York geboren.

Digital Underground & Tupac

Shock G war als Gründer von Digital Underground bekannt. Am bekanntesten ist Shock G jedoch dafür, dass er einer der ersten war, der dem verstorbenen Tupac Shakur die Möglichkeit gab, seine Rap-Künste zu zeigen.

Er war an der Entstehung von 2Pacs Debütalbum 2Pacalypse Now beteiligt. Digital Underground waren auch für ihr 1991er Album “Sex Packets” und andere erfolgreiche Alben wie “Sons of the P” und “Future Rhythm” bekannt.

Wie hat Shock G Tupac kennengelernt?

Shock G lernte Tupac kennen, als Leila Steinberg, eine enge Freundin von Tupac und eine von Tupacs frühen Mentorinnen, die beiden einander vorstellte. Tupac wurde zunächst als Teammitglied angeheuert, das auf der Bühne auftreten, einige Teile ihrer Songs rappen und beim Aufbau der gesamten Ausrüstung helfen sollte.

Aus der Chemie zwischen ihnen entstand sofort eine Freundschaft, die auch dann noch anhielt, als beide bereits berühmte Stars waren. Als Tupac wegen eines Verbrechens, das er nicht begangen hatte, im Gefängnis saß, besuchte Shock G ihn ebenfalls, was für ihre Freundschaft und ihren gegenseitigen Respekt spricht.

Money B von Digital Underground war auch einer von Tupacs guten Freunden, da sie beide im gleichen Alter waren und die Geschichte ihrer Eltern teilten, die beide in der Black Panther Party aktiv waren.

Songs

Humpty Dance

The Humpty Dance ist ein Song, der 1990 als Leadsingle aus ihrem zweiten Album Sex Packets veröffentlicht wurde. Der Song wurde ihr größter Hit und erreichte Platz 11 der US Billboard Hot 100 und Platz zwei der Hot Rap Songs Charts.

Humpty Dance von Digital Underground auf musicnotes.com

Songs, bei denen Shock G am Klavier saß

Shock G spielte das Klavier bei mehreren Digital-Underground-Hits und auch bei einigen bekannten Songs von Tupac.

Die Liste der Lieder, in denen Shock G Klavier spielte, umfasst unter anderem:

  • I get around
  • Shed so many tears
  • Freaks of the Industry
  • What I Won’t Do for Love (Live-Version mit Tupac)

Wie sowohl Shock G als auch Money B erwähnten, war dies der Song, der die Gruppe im Nu in die globale Musikszene katapultierte.

Wieso wurde Shock G “Piano Man” genannt?

Shock G wurde vor allem durch seine Klavierkünste bekannt. Er war dafür bekannt, dass er auf fast allen Digital-Underground-Alben das Klavier spielte, aber das ist noch nicht alles. In einem Interview beschrieb sich Shock G als “der Mann, der das Klavier hinter Tupac Shakur stellte”.

Es überrascht nicht, dass Shock G mehrere Songs von Tupac produziert hat. Darunter den unglaublichen Beat aus dem Hit “I get around”, und es heißt sogar, dass er “I Ain’t Mad at Cha” auf dem Klavier für die Aufnahme der Studioversion gespielt hat. Außerdem ließ sich Shock G Klaviertasten auf seinen Arm tätowieren.

War Shock G verheiratet?

Nein. Shock G war nicht verheiratet und hatte keine Frau.

Hatte Shock G Geschwister?

Ja, sein Bruder heißt Kent Racker.

Wie ist Shock G gestorben?

Shock G starb am 22. April 2021 im Alter von 57 Jahren. Die Ursache seines Todes wurde nicht öffentlich bekannt gegeben.

Welches Vermächtnis hinterlässt Shock G?

Shock G hinterließ das Vermächtnis einer der ersten legendären Rap-Figuren, die er selbst als “Humpty Hump”, “cool nerd rapper”, “the original big nose rapper”, und “the one who put the satin on your panties”, nannte.

Shock G wurde und wird immer für seine Arbeit respektiert werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Gregory Jacobs ein musikalisches Genie und eine Ikone des Rap war. Er wird für sein gekonntes Klavierspiel in Erinnerung bleiben und dafür, dass er Tupac Shakur eine Chance gab, zu glänzen.

icon
5/5 - (5 votes)