Fluch der Karibik – Klaviernoten

Piraten, Abenteuer und die Eroberung der Welt – das klingt wie der Traum eines jeden Jungen!

Nur wenige Musikstücke vermitteln dieses Gefühl besser als der Soundtrack von Fluch der Karibik.

Sieh dir unsere Favoriten unten an.

Beste Fluch der Karibik-Klaviernoten

Unsere drei Lieblingsinterpretationen sind recht unterschiedlich. Wenn du jedoch die Original-Filmmusik und die ikonische Melodie von “He’s a pirate”, komponiert von Klaus Badelt und Hans Zimmer, magst, dann werden dir die von uns ausgewählten Arrangements sicher gefallen.

Jarrod Radnich – Fluch der Karibik [Virtuosic Piano Solo – Movement 3]

Jarrod Radnich ist zweifelsohne einer der unterhaltsamsten Pianisten, die man sich ansehen kann. Was soll man von 38 Millionen Aufrufen für dieses Video halten? Das sagt alles. Es ist das erste Video, das er auf seinen Kanal hochgeladen hat, und es ist bei Zuhörern und Pianisten gleichermaßen extrem beliebt.

So sehr, dass er bereits im August 2013 einen weltweiten “Fluch der Karibik”-Wettbewerb organisierte. Der Wettbewerb wurde in drei Altersgruppen unterteilt: Gruppe 1 (unter 13 Jahren), Gruppe 2 (13 bis 18 Jahre) und Gruppe 3 (18 Jahre und älter).

Auf jeden Fall ein cooles Projekt!

Wie auch immer, wenn du lernen möchtest, wie du dieses zeitlose Arrangement selbst spielen kannst, findest du es hier:

Fluch der Karibik von Jarrod Radnich auf musicnotes.com

Peter Bence – Fluch der Karibik

Auch diese Version von Peter Bence ist absolut beeindruckend. Egal, welches seiner Videos man sich ansieht, man muss seine erstaunlichen Klavierkünste auf jeden Fall anerkennen.

Seine Interpretation wirkt recht energisch und ist daher etwas anders als zum Beispiel das Arrangement von Jarrod Radnich. Aber das ist es, was wir lieben – einzigartige und persönliche Interpretationen von wunderbarer Musik!

Falls du diese Version bevorzugst, kannst du dir die Noten hier ansehen:

Fluch der Karibik von Peter Bence auf musicnotes.com

Patrik Pietschmann – He’s a Pirate

Patrik Pietschmann ist der letzte auf unserer Liste.

Sein Arrangement von “He’s a Pirate” ist zwar nicht ganz so virtuos, aber die Melodien kommen dennoch wunderbar durch, so dass auch diese Version ein Hörgenuss ist.

Wenn du das Gefühl hast, dass dieses Arrangement für dich besser geeignet ist, kannst du dir hier die Noten ansehen:

He’s a Pirate von Patrik Pietschmann auf musicnotes.com

Fazit

Fluch der Karibik – ein wunderbares Stück Musik, ikonisch, zeitlos und sehr unterhaltsam zu spielen!

Jarrod Radnich, Peter Bence und Patrik Pietschmann haben die Musik auf ihre eigene coole Art und Weise arrangiert. Welche Version du am meisten bevorzugst, hängt vielleicht von deinem eigenen bevorzugten Spielstil ab. Wenn du also noch nicht angefangen hast, das Stück zu spielen, solltest du es in Erwägung ziehen.

Wenn du noch mehr tolle Klaviernoten entdecken möchtest, dann schau auf musicnotes.com vorbei und lass dich inspirieren:

icon
5/5 - (1 vote)